Gemeinde Magstadt

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Gut lesbare Hausnummern

Gut lesbare Hausnummern

Gut sichtbare Hausnummern erleichtern nicht nur Zustelldiensten etc. die Arbeit, sondern sind eine wichtige Hilfe für Sicherheits- und Notdienste, da sie eine rasche und zuverlässige Orientierung bieten.

Wer selbst schon auf einen Notarzt gewartet hat, weiß dass häufig jede Minute zählt. Leider sind viele Häuser nicht oder so schlecht gekennzeichnet, dass sehr oft unnötige Zeit durch langes Suchen vergeudet werden muss.

Gut lesbare Hausnummern ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern liegt auch im Interesse des Betroffenen.

Grundsätzlich ist nach dem Bundesbaugesetzbuch jeder Eigentümer verpflichtet, sein Grundstück mit der zugeteilten Hausnummer zu versehen.

Die Polizeiverordnung der Gemeinde Magstadt schreibt vor, dass die Hausnummern von der Straße aus, in die das Haus einnummeriert ist, gut lesbar sein und in einer Höhe von nicht mehr als 3 m angebracht werden muss. Die Hausnummer ist an der der Straße zugekehrten Seite des Gebäudes unmittelbar über oder neben dem Gebäudeeingang anzubringen. Befindet sich der Gebäudeeingang nicht an der Straßenseite des Gebäudes, hat die Anbringung an der dem Grundstückszugang nächstgelegenen Gebäudeecke zu erfolgen. Bei Gebäuden, die von der Straße zurückliegen, können die Hausnummern am Grundstückszugang angebracht werden.

Deshalb möchten wir Sie bitten, Ihre Hausnummern zu überprüfen, fehlende Nummern anzubringen bzw. unleserliche Nummern zu erneuern.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeindeverwaltung Magstadt gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an Frau Steegmüller (Tel. 07159/9458-22 oder E-Mail schreiben).